icon

Elasticsearch

Das Kernstück des kostenlosen und offenen Elastic Stack

Elasticsearch ist eine verteilte RESTful-Suchmaschine und -Analytics-Engine, die eine wachsende Zahl von Anwendungsfällen abdecken kann. Als Kernstück des Elastic Stack speichert sie Ihre Daten und ermöglicht schnelle Suchen, aufs Feinste eingestellte Relevanz und leistungsstarke Analytics, die problemlos skaliert werden kann.

Elasticsearch herunterladen

Neu bei Elasticsearch? Informieren Sie sich, wie Sie innerhalb kürzester Zeit loslegen können.

Video ansehen

Nutzen Sie unser Elasticsearch Engineer-Training, um sich ein solides Grundlagenwissen für die Arbeit mit Elasticsearch anzueignen.

Training ansehen

Erweitern Sie Ihre Elasticsearch-Kenntnisse in den Bereichen Relevanz-Tuning, Textanalyse und mehr.

Training ansehen

Neu

Mit der Einführung von Datenstreams, des Elastic Agents (Beta) und des Ingest Managers (Beta) vereinfacht Elasticsearch 7.9 das Ingestieren.

Abfragen und analysieren

Stellen Sie Ihren Daten Fragen über Fragen

Suchen, wie ich es mag

Suchen, wie ich es mag

Mit Elasticsearch können Sie viele Arten von Suchanfragen durchführen und kombinieren, ob strukturiert oder unstrukturiert, ob nach Geodaten oder Metriken – Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Beginnen Sie mit einer einfachen Frage und sehen Sie, was sich daraus entwickelt.

Analysieren ohne Grenzen

Analysieren ohne Grenzen

Die zehn passendsten Dokumente für eine Suchanfrage zu finden, ist das eine. Aber was, wenn es gilt, eine Milliarde Logzeilen zu analysieren? Mit den Elasticsearch-Aggregationen können Sie sich gewissermaßen aus dem Bild herauszoomen, um einen besseren Überblick zu erhalten und Trends und Muster in Ihren Daten zu finden.

Geschwindigkeit

Elasticsearch ist schnell. Richtig, richtig schnell.

Schnelle Ergebnisse

Wer stets sofort Antworten erhält, bekommt ein anderes Verhältnis zu seinen Daten. Plötzlich kann man sich Iterationen leisten und Daten großflächiger erfassen.

Leistungsstarkes Design

So schnell zu sein, ist nicht ganz einfach. Wir haben invertierte Indizes mit Finite-State Transducern (FSTs) für Volltextabfragen, BKD-Bäume zur Speicherung von numerischen und Geodaten sowie eine spaltenorientierte Datenstruktur für Analytics-Aufgaben implementiert.

Alles drin, alles dran

Und da alles indexiert wird, kann Indexneid gar nicht erst aufkommen. Sie können alle Ihre Daten mit enorm hoher Geschwindigkeit abrufen und verarbeiten.

Skalierbarkeit

Egal, ob auf einem einzelnen Laptop oder auf Hunderten von Servern mit Petabytes an Daten

Wir haben den nahtlosen Übergang vom Prototyp zur Produktion leicht gemacht: Ob Sie einen einzelnen Knoten haben oder ein 300-Knoten-Cluster – für die Kommunikation mit Elasticsearch macht das keinen Unterschied.

Horizontale Skalierung ermöglicht die Verarbeitung einer Zillion von Ereignissen pro Sekunde, während gleichzeitig automatisch verwaltet wird, wie Indizes und Abfragen für einen reibungslosen Betrieb im Cluster verteilt werden.

Relevanz

Wer suchet, der findet

Sie können Ihre Suchergebnisse auf der Basis verschiedenster Faktoren ranken – von der Häufigkeit des Auftretens bestimmter Begriffe über das Datum bis hin zur Beliebtheit und darüber hinaus. Diese Ranking-Möglichkeiten lassen sich mit Funktionen kombinieren, mit denen Sie angeben können, wie Ihre Nutzer die Ergebnisse angezeigt bekommen.

Und da die meisten unserer Nutzer Menschen sind, ist Elasticsearch auf menschliche Fehler, einschließlich solch komplexer Dinge wie Tippfehler, eingerichtet und kann mit ihnen umgehen.

Resilienz

Wir halten Ihnen den Rücken frei, damit Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

Die Hardware streikt. Das Netzwerk ist kaputt. Elasticsearch erkennt Fehler und gewährleistet so, dass Ihr Cluster (und Ihre Daten) sicher und verfügbar bleiben. Dank Cluster-übergreifender Replikation steht immer ein sekundärer Cluster bereit, um als Hot-Backup einzuspringen. Elasticsearch arbeitet in einer verteilten Umgebung, die von Grund auf so entwickelt wurde, dass Sie sich keine Sorgen um Ihre Daten machen müssen.

Anwendungsfälle

Wofür kann ich Elasticsearch alles verwenden?

Ob Zahlen, Text oder Geodaten, ob strukturiert oder unstrukturiert – alle Datentypen sind willkommen. Die Volltextsuche ist nur einer von vielen Gründen, warum Unternehmen auf der ganzen Welt Elasticsearch vertrauen, wenn es um die Lösung verschiedenster Herausforderungen geht. Hier finden Sie eine vollständige Liste von Lösungen, die direkt auf dem Elastic Stack aufbauen.
Logs

Logs

Profitieren Sie von schnellem und skalierbarem Logging – zuverlässig und ohne Ausfälle.
Metrics

Metrics

Überwachen und visualisieren Sie Ihre Systemmetriken.
APM

APM

Gewinnen Sie Erkenntnisse zur Performance Ihrer Anwendung.
Uptime

Uptime

Überwachen Sie Apps und Dienste und reagieren Sie schnell auf Verfügbarkeitsprobleme.
Site Search

Site Search

Erstellen Sie schnell und einfach eine benutzerfreundliche Suchfunktion für Ihre Website.
App Search

App Search

Suchen Sie in Dokumenten, Geodaten und mehr.
Workplace Search

Workplace Search

Durchsuchen Sie die Datensilos im Unternehmen von einer zentralen Stelle aus.
Maps

Maps

Erkunden Sie Geodaten in Echtzeit.
SIEM

SIEM

Profitieren Sie von interaktiver Untersuchung und automatisierte Erkennung von Bedrohungen.
Endpoint Security

Endpoint Security

Ermöglichen Sie das Verhindern, Erkennen, Aufspüren und Bekämpfen von Bedrohungen.

Anerkannt, genutzt und geliebt

Distribution

Flexibilität beim Bereitstellen

Wo Ihre Suche Sie auch hinführt, wir sind für Sie da.

Elastic Cloud

Bereitstellung von gehostetem Elasticsearch und Kibana auf AWS, Google Cloud und Azure

Egal, bei welchem Cloud-Anbieter Sie Ihr Deployment mit vollständiger Load einrichten – als Macher von Elasticsearch werten wir Ihre Elastic-Cluster in der Cloud mit unseren Features und unserem Support auf.

On-Premise

Elasticsearch herunterladen

Holen Sie sich eine frische Installation und nutzen Sie Elasticsearch auf Ihrem Computer – schnell und einfach.

Wenn Sie sich für Orchestrierungsfragen interessieren, empfehlen wir Ihnen, sich Elastic Cloud Enterprise und Elastic Cloud auf Kubernetes anzusehen.

Das wahre Elasticsearch-Erlebnis

Ist das hier das Gleiche wie der Elasticsearch Service von Amazon?

Nein. Es kann nur einen geben.

Unser Elasticsearch Service, mit den Machern von Elasticsearch im Rücken, ist das einzige offizielle gehostete Elasticsearch-Angebot auf AWS.

Exklusive Features

Sie erhalten Zugang zu Features wie Machine Learning, einem ODBC-Treiber für BI-Konnektivität, automatisierter Verwaltung von Zeitreihendaten und Alerting.

Security

Security

Schützen Sie Ihre Elasticsearch-Daten – robust und granular.
Monitoring

Monitoring

Behalten Sie Ihren Elastic Stack im Auge, damit er immer mit voller Kraft läuft.

Alerting

Alerting

Lassen Sie sich über Änderungen an Ihren Daten benachrichtigen.

Elasticsearch SQL

Elasticsearch SQL

Nutzen Sie zum Interagieren mit Ihren Daten SQL – und ODBC-und JDBC-Treiber für den Zugriff auf die Daten.

Verwaltung von Zeitreihendaten

Verwaltung von Zeitreihendaten

Automatisieren Sie Prozesse mit Index-Lifecycle-Management, eingefrorenen Indizes und Rollups.

Machine Learning

Machine Learning

Automatisieren Sie die Erkennung von Anomalien in Ihren Elasticsearch-Daten.

Client-Bibliotheken

Elasticsearch unterstützt alle verbreiteten Programmiersprachen

Elasticsearch verwendet standardmäßige RESTful APIs und JSON. Zudem entwickeln und pflegen wir Clients in vielen anderen Sprachen, wie Java, Python, .NET, SQL und PHP. Und unsere Community ist fleißig dabei, weitere Clients zu entwickeln. Sie sind benutzerfreundlich, intuitiv und setzen – ganz im Stil von Elasticsearch – Ihrem Ideenreichtum keine Grenzen.