Mr. Robot überwacht die Dark Army mit Kibana | Elastic Blog
Culture

Mr. Robot überwacht die Dark Army mit Kibana

In der Episode „eps3.4_runtime-error.r00“ verwendet Elliot Kibana, um die versuchten Datendiebstähle der Dark Army zu visualisieren. Elastic-Benutzer auf der ganzen Welt sehen zweimal hin. Wir versuchen, ohne zitternde Hände einen Blogeintrag zu schreiben.

Mr. Robot ist in der ganzen Firma beliebt, aus Gründen, die wohl offensichtlich sind. Die Serie ist dafür bekannt, Cybersicherheitsszenarien mit realistischen Erkennungsstrategien, Tools und Reaktionen zu zeigen. Als sich das Team von Mr. Robot also bei uns meldete, waren wir begeistert zu hören, dass sie Kibana in einer anstehenden Folge verwenden wollten. Selbstverständlich haben wir zugestimmt! Wir konnten es kaum erwarten, unsere Software in Elliots Welt in Aktion zu erleben. Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass die Serie nicht die neueste Kibana-Version verwendet, sondern Kibana 4, da diese Version besser in die Zeitleiste passt.

Elliot-Kibana-MrRobot.png

Die Technikexperten von Mr. Robot wollten ein authentisches Kibana-Dashboard erstellen und mit Daten aus den echten Tools füllen. Verstehen Sie jetzt, warum wir die Serie lieben?

Ryan Kazanciyan, technischer Berater für Mr. Robot, verrät uns etwas mehr über das Thema Cybersicherheit in den einzelnen Folgen. In seinem neuesten Blogeintrag beschreibt er, wie er ein Kibana-Dashboard erstellt hat, um die bösartigen Aktivitäten der Dark Army abzubilden. Zunächst hat Ryan eine ELK (heute als Elastic Stack bezeichnet)-VM mit Elasticsearch, Logstash und Kibana erstellt. Anschließend hat er Daten aus Windows- und Linux-Systemen eingefügt. Weitere Hintergrundinformationen und Kommentare zur Erstellung der einzelnen Dashboardbereiche finden Sie in seinem Blogeintrag.

Kibana-MrRobot.png

Wir freuen uns immer, von Benutzern zu hören, die mit dem Elastic Stack arbeiten. Es war ein unwirkliches Erlebnis, als Elliot Kibana einsetzte, um die Angriffe der Dark Army zu visualisieren.

Hier ist ein kleiner Auszug der Reaktionen von Fans in unserem Team:

„Die Autoren und Berater von Mr. Robot haben eine erfrischende, technisch akkurate Serie geschaffen. Die Serie spart nicht an Details, ist aber trotzdem zugänglich. Viele vertraute Elemente. Es ehrt mich, dass sich das Team für den Elastic Stack entschieden hat.“ - Nick Waringa, Senior Security Analyst
„Meine ganze Familie hat eine rekordverdächtige Anzahl an Mr. Robot-Folgen als Vorbereitung auf die Kibana-Folge angeschaut.“ - Beth McAnerney, Netsuite Administrator
„Das letzte Mal, dass ich so aufgeregt war ein Nerd zu sein, war als ich Snow Crash gelesen habe!“ - Mark Walkom, Solutions Architect / Developer Advocate
„Endlich arbeite ich an einem Ort, der cool genug ist, um in Mr. Robot zu erscheinen!“ - Grant Murphy, Cloud Engineer