07 Oktober 2015 Engineering

Found: Elasticsearch-as-a-Service jetzt mit Alerting

Von Shay Banon

FoundWatcher.jpgIch freue mich heute verkünden zu können, dass Watcher, unser Benachrichtigungs-Plugin, jetzt in Found verfügbar ist, unserem gehosteten Elasticsearch-Produkt. Dies bedeutet eine spannende Entwicklung für uns, weil Watcher nach dem Release unseres Sicherheits-Plugins Shield in diesem Sommer das zweite kommerzielle Produkt darstellt, das in unserem gehosteten Elastic-Angebot integriert ist. Found ist darüber hinaus neben Sydney auch in Tokio und Singapur für unsere Kunden in Asien erhältlich.

Früher in diesem Sommer schrieb ich in einem Blog-Eintrag über Found, unsere Strategie und darüber, dass es mehr als „Hosting“ ist, wenn man mit einem Open-Source-Produkt einen Service von Weltklasse etabliert. Als Schöpfer der Open-Source-Produkte – Elasticsearch, Logstash und Kibana – haben wir uns sehr darum bemüht, dass Found die fünfjährige Entwicklungs- und Support-Geschichte dieser Produkte vollkommen einbezieht. So erhalten Sie: 

  • Werkzeuge zur einfachen Skalierung Ihres Clusters und zum Hinzufügen oder Entfernen von Nodes ohne Serviceunterbrechung
  • Ein tiefgreifendes und proaktives Niveau der Hochverfügbarkeit, das auf unserer Erfahrung im Betrieb mit tausenden Clustern beruht. Wir stellen sicher, dass es keine „roten“ Cluster gibt!
  • Optimierte Versionen von Elasticsearch und Kibana, die als Serviceangebot ausgelegt sind
  • Die Fähigkeit, Ihre gewünschte Releaseversion zu wählen sowie ein nahtloses Upgrade mit einem Klick auf die neueste Version, sodass Sie die jüngsten Versionen nutzen können
  • Proaktiver Support rund um die Uhr von unserem Expertenteam

Dank unserer eng zusammenarbeitenden Teams können wir die Innovation aus unseren Open-Source- und kommerziellen Produkten leicht auf Found ausweiten und so unseren Kunden erhebliche Vorteile bieten. Zum Beispiel:

  • Shield: Kunden erhalten automatisch integrierte Sicherheitsfunktionen wie Authentifizierung, Verschlüsselung, rollenbasierte Zugriffskontrolle, IP-Filterung, Auditing etc.
  • Watcher: Kunden können leicht Benachrichtigungen für jede Datenart festlegen sowie Watcher in Tools wie Nagios, PagerDuty, HipChat und Slack integrieren.
  • Marvel: Kunden erhalten automatische Benachrichtigungen über den Zustand ihrer Cluster mit Echtzeit- und historischer Analyse.

Wir sind auch hocherfreut, dass Found es unseren Kunden ermöglicht, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, und dass Unternehmen wie Docker, HotelTonight, Instacart und mehrere Fortune-500-Unternehmen Found nutzen, um ihre geschäftskritischen Anwendungen zu betreiben.

Natürlich verlangen unsere Kunden mehr von uns.

Unsere Philosophie, die stark mit unseren Open-Source-Wurzeln verbunden ist, besteht darin, unseren Nutzern die größtmögliche Freiheit zu geben, während sie unsere Produkte benutzen. Heute läuft Found auf Amazon AWS, aber wir arbeiten daran, dass unsere Kunden Found als eigenständiges Produkt nutzen können, dass lokal installiert und später bei mehreren Cloud-Providern angeboten werden kann. Das ist für mich extrem spannend und deutet auf die Akzeptanz und die Popularität der von uns entwickelten Produkte hin. Ich bekomme darüber hinaus auch mit, dass Benutzer, die mehrere Cluster verwalten müssen, auch genau diese Entwicklung wünschen.