Observability für moderne Hybrid-Cloud-Architekturen und ‑Anwendungen

Ingestieren Sie alle Ihre Telemetriedaten mit hoher Kardinalität und Dimensionalität, fügen Sie Kontext hinzu und analysieren Sie sie in Echtzeit, um die Ursachenanalyse zu beschleunigen.

Erfahren Sie, warum Observability sich schnell zu einem strategischen Muss für DevOps-Organisationen entwickelt hat.

Webinar ansehen

Lesen Sie, welche Überlegungen Sie bei der Auswahl einer Observability-Lösung anstellen sollten.

E-Book herunterladen

Logdaten, Metriken und Traces – erfahren Sie, wie Sie die einzelnen Telemetriedatentypen auseinanderhalten und für Observability-Zwecke nutzen können.

E-Book herunterladen

Datentransparenz für hybride Cloud-Umgebungen

Ingestieren Sie schnell und einfach Metriken, Logdaten und Traces aus Anwendungen, gleich ob diese in einem Rechenzentrum oder bei einem Cloud-Anbieter wie AWS, Microsoft Azure oder Google Cloud gehostet werden, um nahtlos von Cloud-nativen und Microservices-Technologien wie Kubernetes und Serverless-Architekturen profitieren zu können.

Nahtloses Erfassen von Telemetriedaten

Brechen Sie Daten- und Tool-Silos auf – mit Elastic-Integrationen können Sie jede Art von Business- und Betriebsdaten ingestieren und dabei von der Unterstützung für offene Standards und Open-Source-Projekte wie OpenTelemetry, Jaeger und Prometheus profitieren. Speichern Sie effizient Langzeitdaten zu günstigen Kosten, um historische Trends analysieren zu können. Bei Elastic sind alle Daten Bürger erster Klasse.

Kontext, Kontext, Kontext

Führen Sie interaktive Analysen (Suche, Drilldown, Pivotieren und Visualisierung) oder automatisierte Analysen (Alerting, ML-gestützte Anomalieerkennung) aller Ihrer Daten in ihrem jeweiligen Kontext durch, um anhand der verschiedenen Arten von Telemetriedaten Aufschluss über Korrelationen und Ursachen zu erhalten.

Machine-Learning-Funktionen für verwertbare Erkenntnisse

Beginnen Sie mit der Analyse aller Ihrer Nutzer-, Anwendungs- und Infrastrukturdaten, ohne vorher eine einzige Einstellung konfigurieren zu müssen. Vorkonfigurierte Machine-Learning-Jobs korrelieren automatisch Anomalien mit Downstream-Daten und Abhängigkeiten, um die Ursachen von Problemen aufzuspüren. Die datenagnostische Machine-Learning-Engine lässt sich einfach erweitern, sodass Daten jeder Art in Elastic ingestiert werden können.

Grenzenlose Datenerkundung

Nutzen Sie leistungsfähige Ad-hoc-Visualisierungen und ‑Analysen in Kibana, um „unbekannte Unbekannte“ zu finden. Experimentieren Sie mit Dimensionen, Tags, Kardinalität und Feldern. Elastic macht Ihnen keine Vorschriften, wie und in welchem Umfang Sie Ihre Daten analysieren sollen. Im Gegenteil: Sie können kontinuierlich und schnell Attribute (wie Hostname, IP-Adresse und Tags) untersuchen – und das in großem Umfang, nach Ihren Anforderungen, in beliebiger Reihenfolge und in der Visualisierung, die Ihnen gefällt.

Einzigartige Skalierbarkeit und Einblicke mit niedrigen TCO erlauben uneingeschränkte Instrumentierung und Observability

Finden Sie Informationen, gewinnen Sie Erkenntnisse und schützen Sie Ihre Investitionen – gleich, ob Sie die Cloud oder On-Premises-Umgebungen nutzen – und profitieren Sie dabei von einem einfachen, transparenten und verbrauchsorientierten Preismodell.

  • Deployments flexibel skalieren

    Skalieren Sie Ihr Elastic Cloud-Deployment in Microsoft Azure, Google Cloud und AWS oder mit selbstverwalteten Optionen: Elastic Cloud Enterprise (ECE) und Elastic Cloud auf Kubernetes (ECK). Elastic bietet ein flexibles Bereitstellungsmodell, das für Datengravitation sorgt und Ihnen dabei hilft, Vorteile wie niedrige Latenz und Skalierbarkeit zu nutzen.

  • Daten speichern und erkunden – so wie Sie es brauchen

    Speichern Sie neuere oder häufig abgefragte Daten lokal und weniger häufig abgefragte Daten auf kostengünstigen remoten Objektspeichern und sorgen Sie so für ein optimales Verhältnis von Geschwindigkeit und Kosten.

  • Nur für das zahlen, was Sie nutzen

    Instrumentieren und überwachen Sie einfach alles – bei unserem ressourcenbasierten Preismodell zahlen Sie nur für die Hardwareressourcen, die Sie auch wirklich zum Speichern, Durchsuchen und Analysieren Ihrer Daten benötigen, unabhängig vom Anwendungsfall oder vom Bereitstellungsmodell.

  • Wer überwacht, kann auch gleich schützen

    In Zeiten, in denen Operations und Security immer weiter miteinander verschmelzen, bietet Elastic eine zentrale Plattform für die Überwachung der Performance von Anwendungen und Infrastruktur und Security-Teams eine All-in-one-Plattform für die Vermeidung, Erkennung und Bekämpfung von Bedrohungen – so geht DevSecOps.

Mit Elastic mehr erreichen

Geben Sie allen Ihren Teams die Möglichkeit, von der Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Relevanz von Elastic zu profitieren.

  • Security

    Vermeiden, erkennen und bekämpfen Sie Bedrohungen – schnell und unabhängig von der Menge Ihrer Daten. Denn wer seine Systeme schon überwacht, kann sie auch gleich schützen.

  • Enterprise Search

    Leistungsfähige, moderne Sucherlebnisse für Ihren Arbeitsplatz, Ihre Website oder Ihre Anwendungen.