Elasticsearch

Das Kernstück des Elastic Stacks

Elasticsearch ist eine verteilte, REST-basierte Such- und Analytik-Engine, die eine wachsende Zahl von Anwendungsfällen abdecken kann. Als Kernstück vom Elastic Stack speichert sie Ihre Daten zentral, sodass Sie darin das Erwartete leicht finden und das Unerwartete neu entdecken können.

Erste Schritte mit Elasticsearch. Video ansehen

Neu Erleben Sie das komplett neuen koreanische Textanalyseprogramm, Feld-Aliasnamen und eine gewichtete Mittelwertaggregation. Unterstützt 6.4 Kerberos und FIPS 140-2. Weitere Informationen

Anfragen

Seien Sie neugierig. Stellen Sie alle möglichen Fragen an Ihre Daten.

Mit Elasticsearch können Sie viele Arten von Suchanfragen durchführen und kombinieren – strukturiert oder unstrukturiert, nach Geoinformationen oder Metriken – ganz, wie Sie es sich wünschen. Beginnen Sie mit einer einfachen Frage und sehen Sie, wohin dich das bringt.

ANALYSIEREN

Gehen Sie einen Schritt zurück und betrachten Sie das Gesamtbild.

Es ist eine Sache, die zehn Dokumente zu finden, die am besten zu Ihrer Suchanfrage passen. Aber wie ziehen Sie Erkenntnisse aus, sagen wir, einer Milliarde Logzeilen? Die Aggregationen von Elasticsearch erlauben die übergeordnete Betrachtung von Trends und Mustern in Ihren Daten.

GESCHWINDIGKEIT

Elasticsearch ist schnell.
Richtig, richtig schnell.

Wenn Sie unverzüglich Antworten erhalten, verändert sich Ihr Bezug zu den Datenänderungen. Sie können iterieren und Daten großflächig erfassen.

So schnell zu sein, ist nicht ganz einfach. Wir haben invertierte Indizes mit finiten Transduktoren implementiert, um Volltext-Queries, BKD-Bäume zur Speicherung numerischer und geographischer Daten sowie eine spaltenorientierte Datenstruktur für die Analytics zu ermöglichen.

Da alles indiziert ist, kommt niemals Indexneid auf. Sie können all Ihre Daten mit enorm hoher Geschwindigkeit abrufen und verarbeiten.

SKALIERBARKEIT

Führen Sie es auf Ihrem Laptop aus.
Oder auf Hunderten von Servern mit Petabytes an Daten.

Gehe nahtlos vom Prototyp zur Produktion über: Sie kommunizieren mit Elasticsearch auf einem einzelnen Knoten genau in derselben Weise wie mit einem Cluster auf 300 Knoten.

Die Skalierung erfolgt horizontal und verarbeitet so eine Zillion Ereignisse pro Sekunde. Dabei wird automatisch die Verteilung der Queries und Indizes im Cluster verwaltet. Auf diese Weise wird ein reibungsloser Betrieb gewährleistet.

ELASTIZITÄT

Wir haben alles unter Kontrolle, während Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können.

Die Hardware streikt. Netzwerkpartition. Elasticsearch erkennt Fehler und gewährleistet so, dass Ihr Cluster (und Ihre Daten) sicher bleiben und Ihnen zur Verfügung stehen.

Elasticsearch arbeitet in einer Umgebung, die von Grund auf entwickelt wurde, damit Sie sich keine Sorgen um Ihre Daten machen müssen.

FLEXIBILITÄT

Mehrere Anwendungsfälle? Kein Problem – Elasticsearch schafft alle.

Zahlen, Text, Geo, strukturiert, unstrukturiert. Alle Datentypen sind willkommen.

Application Search, Security Analytics und Logging zeigen nur ansatzweise, wie Unternehmen auf der ganzen Welt auf Elasticsearch angewiesen sind, um eine Vielzahl von Herausforderungen zu lösen.

OPERATIVE ZUFRIEDENHEIT

Damit Sie öfters mal die Hände zum Feiern frei haben

Einfache Dinge sollten auch einfach bleiben. Wir haben Elasticsearch so gestaltet, dass es in jeder Größe ohne Abstriche in Sachen Leistung und Ergebnis einfach zu betreiben ist.

CLIENT-BIBLIOTHEKEN

Kommunizieren Sie mit Elasticsearch in der von Ihnen gewählten Sprache

Elasticsearch verwendet standardmäßige RESTful APIs und JSON. Zudem nutzten und warten wir Clients in vielen anderen Sprachen, wie Java, Python, .Net oder PHP. Außerdem hat unsere Community noch viel mehr beigetragen. Sie sind einfach zu verwenden, intuitiv im Gebrauch und lassen sich, wie Elasticsearch, uneingeschränkt einsetzen.

                                    curl -H "Content-Type: application/json" -XGET
'http://localhost:9200/social-*/_search' -d '{
  "query": {
    "match": {
      "message": "myProduct"
    }
  },
  "aggregations": {
    "top_10_states": {
      "terms": {
        "field": "state",
        "size": 10
      }
    }
  }
}'
                                
                                    RestHighLevelClient client = new RestHighLevelClient(RestClient.builder(
                    new HttpHost("localhost", 9200, "http")));

SearchSourceBuilder searchSourceBuilder = new SearchSourceBuilder();
searchSourceBuilder.query(QueryBuilders.matchAllQuery());            
searchSourceBuilder.aggregation(AggregationBuilders.terms("top_10_states").field("state").size(10));

SearchRequest searchRequest = new SearchRequest();
searchRequest.indices("social-*");
searchRequest.source(searchSourceBuilder);
SearchResponse searchResponse = client.search(searchRequest);
                                
                                    var client = new ElasticClient();

var searchResponse = client.Search<Tweet>(s => s
    .Index("social-*")
    .Query(q => q
        .Match(m => m
            .Field(f => f.Message)
            .Query("myProduct")
        )
    )
    .Aggregations(a => a
        .Terms("top_10_states", t => t
            .Field(f => f.State)
            .Size(10)
        )
    )
);
                                
                                    from elasticsearch import Elasticsearch

esclient = Elasticsearch(['localhost:9200'])
response = esclient.search(
index='social-*',
body={
    "query": {
        "match": {
            "message": "myProduct"
        }
    },
    "aggs": {
        "top_10_states": {
            "terms": {
                "field": "state",
                "size": 10
            }
        }
    }
}
)
                                
                                    var elasticsearch = require('elasticsearch');
var esclient = new elasticsearch.Client({
  host: 'localhost:9200'
});
esclient.search({
  index: 'social-*',
  body: {
    query: {
      match: { message: 'myProduct' }
    },
    aggs: {
      top_10_states: {
        terms: {
            field: 'state',
            size: 10
        }
      }
    }
  }
}
).then(function (response) {
    var hits = response.hits.hits;
}
);
                                
                                    $esclient = Elasticsearch\ClientBuilder::create()
              ->setHosts(["localhost:9200"])
              ->build();
$params = [
'index' => 'social-*',
'body' => [
    'query' => [
        'match' => [ 'message' => 'myProduct' ]
    ],
    'aggs' => [
        'top_10_states' => [
            'terms' => [
                'field' => 'state',
                'size' => 10,
            ]
        ]
    ]
]
];
$response = $esclient->search($params);
                                
                                    use Search::Elasticsearch;

my $esclient = Search::Elasticsearch->new( nodes => 'localhost:9200' );
my $response = $esclient->search(
index => 'social-*',
body => {
        query => {
            match => { message => 'myProduct' }
        },
        aggs => {
            top_10_states => {
                terms => {
                    field => 'state',
                    size => 10
                }
            }
        }
    }
);
                                
                                    require 'elasticsearch'

esclient = Elasticsearch::Client.new

response = esclient.search index: 'social-*', body: {
  query: {
    match: {
      message: 'myProduct'
    }
  },
  aggregations: {
    top_10_states: {
      terms: {
        field: 'state',
        size: 10
      }
    }
  }
}
                                
                                    SELECT SCORE(), * FROM social-* 
   WHERE match(message, 'myProduct') 
   ORDER BY SCORE() DESC

SELECT state, COUNT(*) AS state_count FROM social-* 
   WHERE match(message, 'myProduct') 
   GROUP BY state LIMIT 10
                                
ELASTIC FEATURES

Erweitern Sie Elasticsearch um leistungsstarke Features

Fügen Sie Ihrem Cluster einen Benutzernamen und ein Passwort hinzu, überwachen Sie die Performance von Elasticsearch, führen Sie Machine Learning-Jobs aus, um Anomalien zu erkennen und nutzen Sie die vielen weiteren Funktionen mit den Elastic Features.

Die Elastic Features sind einfach zu installieren und bieten Ihnen zahlreiche zusätzliche Anwendungsfälle in Sachen Security, Monitoring, Alerting, Reporting, bei der Graph-Analyse und beim Machine Learning – für ein umfassendes Elasticsearch-Erlebnis.

HADOOP & SPARK

Elasticsearch Plus Hadoop

Speichern Sie viele Daten in Hadoop? Nutzen Sie die analytischen Funktionen und die Suche in Echtzeit von Elasticsearch zur Arbeit an Ihren Big Data. Mit dem Elasticsearch-Hadoop (ES-Hadoop) Connector nutzen Sie die Vorteile beider Systeme.