Kubernetes-Monitoring

So, wie sich Ihre Anwendungen und Ihre Umgebung verändern, entwickelt sich auch der Elastic Stack immer weiter. Mit Kubernetes-Monitoring können Sie Ihre Logdaten, Metriken und Traces aus Containern, Anwendungen und Diensten, die auf Docker und Kubernetes aufsetzen, von einem zentralen Ort aus erfassen, analysieren und korrelieren.

Neu

Mit Elastic Cloud auf Kubernetes lassen sich die Bereitstellung, die Verwaltung und der Betrieb von Elasticsearch und Kibana auf Kubernetes weiter rationalisieren.

Zusammenführen

Zusammenbringen von Kubernetes-Logs, Metriken und Traces

Starten Sie das Streaming Ihrer Logs aus Anwendungen auf Kubernetes mit einem einzigen Befehl. Holen Sie Infrastruktur-Telemetriedaten, Prometheus-Metriken und Jaeger-Traces herzu und analysieren Sie verteilte Traces mithilfe von Open-Source-Elastic APM-Agents. Nutzen Sie vorkonfigurierte Kibana-Dashboards, um sofort loszulegen, und die Metrics-App, um die gesamten Datenbestände zu durchsuchen.

SignUpCTA

Autodiscover

Zustandserkennung für Kubernetes-Dienste

Das Autodiscover-Feature in Metricbeat und Filebeat hält Sie bei Veränderungen in Ihrer Umgebung auf dem Laufenden. Mit Docker- und Kubernetes-API-Hooks können Sie das Hinzufügen von Modulen und Logpfaden automatisieren und Ihre Monitoring-Einstellungen dynamisch anpassen lassen. Und wenn Sie dann die Metadaten anhängen, wissen Sie stets Bescheid, wo all die Daten hergekommen sind.

Cloud-native Metriken

Senden von Prometheus-Metriken

Das Prometheus-Modul für Metricbeat hilft Ihnen, Metriken zu erfassen und zu senden. Sammeln Sie sämtliche von Prometheus erfassten Metriken, indem Sie sich mit dem Prometheus-Server verbinden, und rufen Sie bereits gesammelte Metriken entweder mit dem Endpunkt /metrics oder der Prometheus Federation API ab. Alternativ können Sie Metricbeat direkt mit Ihren Prometheus-Exportern und Push-Gateways verbinden. Weitere Informationen zu Prometheus-Metriken und zum Elastic Stack

Verteiltes Tracing und OpenTracing

Transaktions-Tracing mit Elastic APM

Mit Elastic APM können Sie auch Ihre Anwendungsmetriken im Elastic Stack verwenden. Mit dem verteilten Tracing können Sie Transaktionen verketten und herausfinden, wie Ihre Dienste miteinander interagieren. Das verteilte Tracing ist zudem OpenTracing-konform, sodass Sie bestehende Instrumentierungen wiederverwenden können, um direkt in Elastic APM mit Spans und Traces zu arbeiten.

In Minutenschnelle loslegen

Ziehen Sie Ihre Daten in den Elastic Stack und behalten Sie mit nur wenigen Schritten Ihre Deployments im Auge.

What just happened?

Filebeat created an index pattern in Kibana with defined fields, searches, visualizations, and dashboards. In a matter of minutes you can start exploring your logs from your app and services running in Kubernetes.

Didn't work for you?

Filebeat module assumes default log locations, unmodified file formats, and supported versions of the products generating the logs. See the documentation for more details.

Sie sind in guter Gesellschaft

Überzeugen Sie sich selbst

Lesen Sie, wie eBay in Kubernetes Logdaten und Metriken aus seinen Anwendungen erfasst.

Container sind nur ein möglicher Ausgangspunkt

Haben Sie Netzwerkdaten? Infrastrukturlogs? Dokumente mit Unmengen von Text? Zentralisieren Sie all diese Daten im Elastic Stack und nutzen Sie diese Fülle an Informationen, um Analysen anzureichern, Workflows zu optimieren und Ihre Architektur zu vereinfachen.

Logs

Logs

Profitieren Sie von schnellem und skalierbarem Logging – zuverlässig und ohne Ausfälle.

Metrics

Metrics

Zahlen zählen: CPU, Arbeitsspeicher und mehr.

APM

APM

Gewinnen Sie Erkenntnisse zur Performance Ihrer Anwendung.