Elastic gibt Version 5.0 frei: Der integrierte Open-Source-Stack zum Aufbau hochgradig skalierbarer Echtzeitdatenanwendungen

Neue X-Pack-Funktionen ermöglichen es Entwicklern, den Elastic Stack um Security-, Monitoring-, Alerting-, Graph- und Reporting-Funktionen zu erweitern

Elastic erreicht den Meilenstein von 75 Millionen Downloads über die gesamte Produktlinie

Mountain View, Kalifornien und Amsterdam, NiederlandeOctober 26, 2016 – 

Elastic, das Unternehmen hinter den Produkten Elasticsearch, Kibana, Beats und Logstash, die jetzt auch unter dem Namen Elastic Stack bekannt sind, hat die allgemeine Verfügbarkeit seiner Version 5.0 bekanntgegeben. Sie steht als Download wie auch in der Elastic Cloud bereit. Die Produkte von Elastic sind weit verbreitet und werden bei der Lösung geschäftskritischer Anwendungsfälle wie Suche, Logging und Analytics eingesetzt. Seit 2012 wurden sie mehr als 75 Millionen Mal heruntergeladen.

„Die Freigabe von 5.0 steht für die neue Strategie von Elastic bei der Entwicklung und Einführung von Software und läutet durch das deutlich verbesserte Zusammenspiel unserer Produkte die nächste Entwicklungsphase unseres Unternehmens ein“, sagte Shay Banon, Mitbegründer & CTO von Elastic. „Der Elastic Stack war schon immer mehr als die Summe seiner Einzelkomponenten. Die Version 5.0 hebt das System auf die nächste Stufe durch vereinfachten Einstieg für die Benutzer, gesteigerte Datenverarbeitungskapazität und erhöhte Performance bei der Lösung ihrer vielen Anwendungsfälle.“

Version 5.0 bietet den Entwicklern in Unternehmen jeder Größe leistungsstarke neue Funktionen, um mit dem Elastic Stack (Elasticsearch, Kibana, Beats und Logstash), X-Pack (kommerzielle Erweiterungen für Security-, Monitoring-, Alerting-, Reporting- und Graph-Funktionen) und der Elastic Cloud noch erfolgreicher zu arbeiten. Version 5.0 stellt alle Produkte von Elastic auf denselben Release-Zeitplan um und macht es Entwicklern damit noch einfacher, schnell ihre Anwendungen zu erstellen, zu testen und zu aktualisieren.

Eine Auswahl der neuen 5.0-Funktionen:

Elasticsearch 5.0

  • 80%ige Erhöhung der Performance bei der Indizierung
  • 25%ige Erhöhung der Performance bei der Suche mit Lucene 6-Updates (mehrdimensionale Punkte)
  • 50%ige Verbesserung der Abfragen bei der Geopoint-Suche mit Implementierung von LatLonPoint
  • Eine neue Instant-Aggregations-Funktion ermöglicht besseres Caching von Suchanfragen
  • Eine neue, sichere Standard-Scripting-Sprache namens Painless

Kibana 5.0

  • Timelion ist nun eine unterstützte App für Zeitreihen-Daten
  • Neue Sharing-Benutzeroberfläche, um Dashboards und Visualisierungen zu teilen
  • Wahlmöglichkeit einer Skriptsprache für Elasticsearch, einschließlich Painless

Data Ingestion: Logstash und Beats 5.0

  • Neue Logging-Funktionalität mit dem Log4j2-Framework
  • Neue Monitoring-APIs zum Abruf von Laufzeit-Metriken
  • Native Unterstützung für Spark-Streaming mit Elasticsearch-for-Hadoop Konnektor
  • Metricbeat, um Metriken von externen Diensten zu erhalten und Daten in Elasticsearch zu speichern
  • Release von Ingest Node zur Vorverarbeitung und Anreicherung von Dokumenten

X-Pack 5.0

  • Ein-Klick-Installation von X-Pack für Security, Monitoring, Alerting, Reporting und Graph
  • Neue Oberflächen zur Verwaltung von Benutzern und Rollen
  • Konsolidierte Monitoring-Benutzeroberfläche zur Überwachung von Kibana- und Elasticsearch-Servern
  • Neues X-Pack-Feature zum Teilen und Verteilen von Dashboards

„Nachdem wir uns weit über die Suche zu neuen Anwendungsfällen bewegen, drängen uns unsere herausragende Nutzergemeinschaft und  Kunden dazu, neue Produkte und Funktionen zu entwickeln. Damit können die Grenzen der  Datenverarbeitung bei der Lösung kritischer Probleme  weiter verschoben werden“, sagte Steven Schuurman, Mitbegründer und CEO von Elastic. „Ich möchte den vielen Mitwirkenden, unserer Community und unseren Kunden dafür danken, dass wir diesen großen 5.0-Meilenstein erreicht haben.“

Mehr zur neuen Version 5.0 auf der Elastic{ON} Frankfurt, am 24. November 2016. Ort: Capitol Theater Offenbach, Kaiserstraße 106, 63065 Offenbach am Main.

Erfahren Sie mehr

5.0 Release-Blog

Elastic Stack

X-Pack

Elastic Cloud

Erste Schritte mit dem Elastic Stack

Über Elastic

Elastic ist der weltweit führende Anbieter von Software für die Verarbeitung strukturierter und unstrukturierter Daten in Echtzeit und deckt ein breites Spektrum an Anwendungsfällen wie Suche, Logging und Analytics ab. Gegründet im Jahr 2012 von den Menschen hinter den Open-Source-Projekten Elasticsearch, Kibana, Logstash und Beats, erreichten Elastic Stack, X-Pack und Elastic Cloud bisher mehr als 75 Millionen kumulative Downloads. Elastic wird getragen von Benchmark Capital, Index Ventures und NEA mit Hauptsitz in Amsterdam und Mountain View, Kalifornien, sowie Büros und Mitarbeitern auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter www.elastic.co/de.

###

Contact Info
Michael Lindenberger
Reidy Communications for Elastic
michael@reidycommunications.com
(415) 531-1449
Rory MacDonald
Age of Peers Ltd for Elastic
rory@ageofpeers.com
+44 (0)7899 965232