ArcSight-Integration von Elastic mit flexiblen und skalierbaren Sicherheitsfunktionen in Echtzeit

Die offene Architektur und Open-Source Komponenten ermöglichen Organisationen die Normalisierung von Sicherheitsdaten und umfangreichen Datenauswertungen.

Mountain View, Kalifornien, und Amsterdam, Niederlande 12. September 2017

Elastic, das Unternehmen hinter Elasticsearch und dem Elastic Stack, den umfangreichsten Open-Source-Produkten für unternehmenskritische Anwendungsfälle wie Suchen, Logging und Analysen, hat heute auf der Protect 2017 eine neue Partnerschaft mit Micro Focus sowie eine Produktintegration zwischen dem Elastic Stack und ArcSight bekannt gegeben. Dank dieser neuen Partnerschaft werden die Open-Source Such-, Logging- und Analyseprodukte von Elastic mit der ArcSight Data Platform (ADP), eine hervorragende offene Plattform für das Sammeln, Anreichern und Normalisieren von Sicherheitsdaten, vereint – für Echtzeit-Anwendungsmöglichkeiten und umfangreiche Auswertungen von Sicherheitsdaten.

Die Elastic Stack & ArcSight Integration gibt Sicherheitsteams ab sofort Echtzeit-Einblicke in ArcSight-Sicherheitsereignisse und bietet die notwendigen Tools, um Sicherheitsmaßnahmen mit einer Open Source Lösung – angepasst auf die eigenen Bedürfnisse – zu verbessern. Die Integration bietet sofort einsatzbereite Lösungen zur Datenverarbeitung in Logstash, Dateneinspeisung in Elasticsearch, Datenvisualisierung in Kibana-Dashboards sowie die Möglichkeit zur Installation von X-Pack-Funktionen von Elastic wie Security, Alerting, Monitoring, Reporting, Graph-Analysen und Machine Learning.

„Moderne Sicherheitsteams entscheiden sich für den Elastic Stack aufgrund der interaktiven Untersuchungsmöglichkeiten, horizontalen Skalierung und Flexibilität bei der Handhabung höchst komplexer und verschiedener Datentypen“, so Shay Banon, Gründer und CEO von Elastic. „Wir freuen uns sehr über unsere Partnerschaft mit Micro Focus und die Entwicklung dieser ArcSight-Integration. Sie ist äußerst benutzerfreundlich und intuitiv, bietet einen sofortigen Mehrwert für bestehende Implementierungen und ermöglicht Echtzeit-Suchen, wodurch Unternehmen anspruchsvolle Herausforderungen optimal bewältigen können.“

„Sicherheitsdaten sind die Basis moderner Sicherheitsmaßnahmen und Organisationen benötigen eine offene Architektur, die Daten konsolidieren und normalisieren kann”, sagt Travis Grandpre, Security Marketing Direktor bei Micro Focus. „Durch die Verknüpfung des Elastic Stack mit der ArcSight Data Platform und deren offener Architektur können wir Unternehmen nunmehr interaktive Untersuchungsmöglichkeiten für eine Echtzeit-Erkennung von Cyber-Gefahren im Rahmen eines innovativen Systems zum Sicherheitsinformations- und Ereignis-Management (SIEM) anbieten.“

Mit einem einzigen Befehl können Benutzer das Logstash-ArcSight-Modul, das die Integration zwischen dem Elastic Stack und der ArcSight Data Platform (ADP) steuert, kostenlos installieren. Durch die Nutzung von Event Broker und Smart Connectors von ArcSight können Sicherheitsereignisse in Echtzeit in Elasticsearch empfangen, angereichert, indexiert und analysiert werden. Mithilfe von Kibana-Visualisierungen können sich Sicherheitsverantwortliche und Analysten umgehend wichtige Einblicke verschaffen und die wichtigsten Geräte, Endpunkte, Angreifer und Ziele identifizieren. Zudem haben sie die Möglichkeit, jeden einzelnen Aspekt der Daten eingehend zu untersuchen und sich einen Überblick über das gesamte Sicherheitsumfeld zu verschaffen.

Mehr erfahren

Über Elastic

Elastic stellt Software her, die es ermöglicht, Daten in Echtzeit für Suchanfragen, Logging, Sicherheits- und Analysezwecke zu nutzen. Im Jahr 2012 gegründet, entwickelte das Unternehmen den Open Source Elastic Stack (Elasticsearch, Kibana, Beats und Logstash), X-Pack (kommerzielle Produkte) und die Elastic Cloud (das SaaS-Angebot). Bis heute wurden die Programme mehr als 140 Millionen Mal heruntergeladen. Unterstützt durch Benchmark Capital, Index Ventures und NEA mit Investitionen über $100 Millionen, ist Elastic ein international aufgestelltes Unternehmen mit mehr als 600 Mitarbeitern in 30 Ländern weltweit. Erfahre mehr auf elastic.co/de.

###

Pressekontakte bei Elastic

AMER
Michael Lindenberger
Reidy Communications for Elastic
michael@reidycommunications.com
+1-415-531-1449
EMEA-Raum
Rory MacDonald
Age of Peers Ltd for Elastic
rory@ageofpeers.com
+44 (0)7899 965232
APAC
Jeff Yoshimura
Elastic, VP, Worldwide Head of Marketing
pr@elastic.co
+1-650-458-2620