PRESS RELEASE

Elastic präsentiert Enterprise Search in der Elastic Cloud

Beispiellose Bereitstellungsvielfalt und Flexibilität für unterschiedliche Plattformen und geografische Regionen
  • Leistungsstarke Enterprise-Search-Lösung, mit der die Nutzer Sucherlebnisse schnell zur Marktreife bringen und nahtlos skalieren können, ist jetzt in der Cloud und on-premise verfügbar.
  • Mit der neuen Version können Elastic App Search und Workplace Search direkt in der Elastic Cloud-Konsole bereitgestellt werden.
  • Damit können die Elastic-Kunden ihre Deployments mühelos und kostengünstig skalieren und ihre Cloud-Ausgaben verwalten.
29. Juni 2020

Pressekontakte bei Elastic

Elastic Public Relations

PR-Team@elastic.co
MOUNTAIN VIEW, Kalifornien & AMSTERDAM, Niederlande - 29. Juni 2020 -

Elastic N.V. (NYSE: ESTC) („Elastic“), das Unternehmen hinter Elasticsearch und dem Elastic Stack, hat heute den Launch von Elastic Enterprise Search in der Elastic Cloud angekündigt. Elastic Enterprise Search ist eine Produktsuite, die die Erstellung von Sucherlebnissen für Unternehmen in Suchanwendungen für Kunden und Mitarbeiter dramatisch vereinfacht. Mit dem neuen Produktangebot können die Nutzer sowohl Elastic Workplace Search als auch App Search mühelos und flexibel auf verschiedenen Plattformen und globalen Regionen bereitstellen.

Elastic Enterprise Search lässt sich auf einer Reihe unterschiedlicher Cloud-Plattformen bereitstellen- Dazu gehören AWS, Google Cloud und Microsoft Azure. Elastic Cloud-Deployments sind in mehr als 35 Regionen weltweit verfügbar und bieten die erforderliche Flexibilität und Skalierbarkeit, um Bedenken hinsichtlich Geschwindigkeit und Datenhoheit auszuräumen. Außerdem können Nutzer die Lösung von beliebigen Orten aus herunterladen und on-premise ausführen. Bereits bestehende Elastic Cloud-Kunden müssen nur ein neues Deployment in der Cloud-Konsole erstellen zu Elastic Enterprise Search hinzufügen.

Mit Elastic Enterprise Search in der Elastic Cloud erhalten die Kunden eine professionell gehostete Lösung. Dazu gehört außerdem Support durch die Produktentwickler. Kunden können ihre Deployments mühelos skalieren und haben die volle Kontrolle über ihre Kosten dank eines einzigartigen, ressourcenbasierten Preismodells im Gegensatz zu den bisher bekannten und verwirrenden dokument-, benutzer- oder abfragebasierten Preismodellen.

Kunden-Zitate:

  • „Der Datenverkehr auf unserer Site hat sich beinahe um den Faktor Zehn erhöht. Der Grund dafür ist, dass die Menschen während der globalen Coronavirus-Pandemie zuhause geblieben sind und Online-Lieferdienste wie HappyFresh nutzen“ – Fajar Budiprasetyo, CTO, HappyFresh. „Seit dem Umzug unseres Elastic Enterprise Search-Deployments in die Elastic Cloud können wir unseren Kunden schnellere Antwortzeiten, eine verbesserte allgemeine Leistung und zuverlässigere Dienste anbieten. Durch die Auswahl einer Cloud-Region in der Nähe unserer Kunden sind wir flexibler und skalierbarer geworden. Unsere Suchfunktion hat den drastischen Anstieg des Website-Datenverkehrs darüber hinaus problemlos verkraftet.“
  • „Mit Enterprise Search in der Elastic Cloud sind unsere Kunden in der Lage, reichhaltige End-to-End-Erlebnisse für beliebige Anwendungsfälle zu erstellen, von Websites für Kunden bis hin zu Produktivitäts-Tools für Mitarbeiter“ – Matt Riley, VP of Product, Enterprise Search, Elastic. „Mit dieser neuen Version sind Elastic App Search und Workplace Search jetzt als eine einzige Cloud-basierte Lösung verfügbar, die sich mühelos einsetzen und skalieren lässt. Kein anderer Anbieter ermöglicht derart flexible Deployments.“

Lesen Sie unseren Blog, um mehr über Elastic Enterprise Search in der Elastic Cloud zu erfahren.

Über Elastic

Elastic ist ein Suchunternehmen, in dessen DNA das Motto „kostenlos und offen“ eingebrannt ist. Die Produkte und Lösungen von Elastic sind so gestaltet, dass sich jeder schnell und problemlos mit ihnen zurechtfinden kann. Elastic bietet drei Lösungen für Enterprise Search, Observability und Security, die auf einem Technologie-Stack basieren, der sich überall bereitstellen lässt. Ob es um das Finden von Dokumenten, das Überwachen von Infrastrukturen oder die Jagd auf Bedrohungen geht, mit Elastic werden Daten nutzbar – in Echtzeit und egal in welcher Menge. Tausende Organisationen weltweit, darunter Cisco, eBay, Goldman Sachs, Microsoft, The Mayo Clinic, NASA, The New York Times, Wikipedia und Verizon, nutzen Elastic zur Unterstützung von unternehmenskritischen Systemen. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und beschäftigt Mitarbeiter in der ganzen Welt. Weitere Informationen erhalten Sie unter elastic.co/de.

###

Elastic und zugehörige Marken sind Marken oder eingetragene Marken von Elastic N.V. mit ihren Tochtergesellschaften. l le anderen Firmen- und Produktnamen können Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.