Distribution als Programm

Elasticsearch ist leistungsstark, weil es verteilt ist und somit mit jedem weiteren Knoten an Geschwindigkeit und Stabilität gewinnt. Verteilte Software muss nicht von verteilten Teams entwickelt werden, aber mal im Ernst – warum sollten wir nicht versuchen, die Stärken der von uns hergestellten Produkte anzuvisieren?

Verteilte Systeme, verteilte Teams

Elastic wurde als verteiltes Unternehmen gegründet, unsere Gründer sind in Israel, Deutschland und den Niederlanden ansässig. Wir wussten um die Stärken einer verteilten und vielfältigen Firmenstruktur, daher war unser erster Angestellter kein Techniker – sondern ein CFO, der uns bei der weltweiten Einrichtung von Unternehmenseinheiten helfen konnte. Nachdem wir uns unseren Weg durch die Steuer- und Arbeitsgesetzgebung in vielen Ländern der Welt gebahnt hatten, wuchs unser Pool potenzieller Arbeitnehmer deutlich.

Aus unserer Erfahrung mit Open-Source-Projekten wussten wir, dass hervorragender Code und fantastische Ideen nicht auf bestimmte Zeiten oder bestimmte Personen beschränkt sind. Wir mussten also sicherstellen, dass unser Zugriff darauf ebenso unbeschränkt ist.

Stärke durch Diversität

Bei der Distribution geht es nicht um die Eliminierung von Verzögerungen oder das Angebot eines Supports rund um die Uhr. Jede dieser beiden Optionen lässt sich durch die Mehrarbeit in einem Büro voller lokaler Kräfte oder durch die Einstellung einer Handvoll von „Remote“-Arbeitern erreichen. Ein verteiltes Unternehmen zu sein bedeutet, die inhärenten Stärken der Diversität zu nutzen. Verschiedene Menschen gehen Probleme unterschiedlich an. Wir brauchen das.

Unser Geist wird jeden Tag von unserer Kultur geformt – unseren Familien, unserer Erziehung, unseren Sprachen, unseren Traditionen, unseren Interaktionen, unserem Zuhause, unserer Bildung. Damit Elastic erfolgreich wird, brauchen wir Menschen mit den verschiedensten Denkweisen. Warum? Weil es einfach ist, eine Einstimmigkeit zwischen Menschen gleicher Meinung zu erreichen, diese jedoch leicht beeinflussbar ist und anfällig ist für falsche Schlussfolgerungen. Einstimmigkeit zwischen vielen unterschiedlich denkenden Menschen erreichen? Das ist alles andere als einfach. Wird jedoch einer erzielt, dann ist dies eine äußerst robuste Lösung, welche die Zeit überdauern wird.

Unterstützung der Resilienz

Verteilte Systeme sind nur leistungsstark, wenn sie belastbar sind. Dasselbe gilt auch für unser Unternehmen. Wir versuchen fortwährend, den Elastic Stack dahingehend zu verbessern, dass er den Herausforderungen verteilter Strukturen gerecht wird, so wie wir auch versuchen, unsere Mitarbeiter immer besser zu unterstützen, ungeachtet dessen, wo sie sich befinden. Jeder soll in der Lage sein, sein Potenzial voll nutzen zu können.

Organisatorische Resilienz erfordert zudem die Erkenntnis, dass es nicht die Tools sind, durch die Distribution funktioniert – sondern die Menschen. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit ist mehr nötig als nur Videoanrufe und geteilte Kalender. Nötig ist eine echte Willkommenskultur, die neuen Mitarbeitern das Gefühl vermittelt, in jeder Hinsicht akzeptiert zu werden. Die flexible Planung, um Menschen zu helfen, die Probleme der unterschiedlichen Zeitzonen zu bewältigen. Und die Fähigkeit, immer von den besten Absichten unserer Kollegen auszugehen.

Ein echtes Gemeinschaftsgefühl

Wir stellen bewusst ein. Wir stellen wohlüberlegt ein. Intelligent. Neugierig. Freundlich. Respektvoll. Dies sind Qualitäten, auf die wir bei jedem Mitglied der Elastic-Familie achten. Wir sind stets auf der Suche nach Menschen, die zu Elastic ebenso passen wie Elastic zu ihnen. Wir möchten, dass jeder neue Mitarbeiter dazu beiträgt, dass Elastic noch besser wird. Und wir hoffen, dass dies auch umgekehrt gilt.

Unser Ziel besteht nicht darin, ein Unternehmen voller Personen zu haben, die einfach gut zusammenarbeiten. Wir wollen ein Unternehmen schaffen, das gut zusammen kreiert, erfindet, lacht, gut zusammen tanzt (ok, der letzte Punkt ist ein bisschen weit hergeholt, aber wir arbeiten daran). Wir möchten ein echtes Gemeinschaftsgefühl schaffen: Ganz egal, wo sich jemand befindet, er soll sich uns immer verbunden fühlen.

Distribution bei uns? Bei Ihnen? Bei uns allen!

Das Unternehmen Elastic ist nur ein Teil der Elastic Community. Direkter Kontakt zwischen unserem internen Team und Elastic-Nutzern (Kunden und Tüftlern) ist ausschlaggebend für unseren Erfolg. Es ist diese Kultur der Kommunikation, durch die wir unsere Open Source-Verpflichtung einhalten können. Wir brauchen Sie. Ihre Ideen. Ohne Sie gibt es kein wir.

Da wir überall zu finden sind, verstehen wir auch überall die Bedürfnisse unserer Nutzer. Und das bedeutet, dass wir unser Versprechen – für Sie da zu sein, wo auch immer Sie sich befinden – wirklich einhalten können. Wir werden nicht von Sprachbarrieren oder kulturellen Unterschieden zurückgehalten. Verteilung ist nicht immer leicht und sie ist bestimmt auch nichts für jedermann, aber wir halten Sie für die Grundlage unseres Erfolgs.

Erkunden Sie mehr rund um Elastic

Entdecken Sie, was wir entwickeln, wie wir es einsetzen und inwiefern dies alles Teil einer größeren Community ist.

Unsere Kunden

Erfahren Sie, wie Unternehmen Elastic tagtäglich nutzen.

Weitere Informationen

Unsere Kultur

Hier erfahren Sie mehr über unsere Pläne und Ziele.

Weitere Informationen

Unsere Produkte

Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Entwicklungen.

Weitere Informationen