Kostenlos und offen – und was dahinter steckt

Offenheit, Transparenz und Zusammenarbeit gehören zu den Grundpfeilern von allem, was wir tun.

Was bedeutet eigentlich „kostenlos und offen“?

Kostenlos

Kostenlos

Unsere Produkte können ganz ohne Kosten genutzt werden. Unsere Nutzer können sofort loslegen und ganze Lösungen mit unseren Produkten bauen, ohne je einen Cent bezahlen zu müssen.

Offen

Offen

Unser Code wird in öffentlichen Repositorys bereitgestellt und wir fühlen uns einem offenen Entwicklungsprozess und einer transparenten und direkten Zusammenarbeit mit unserer Community verpflichtet.

Von den Open-Source-Anfängen …

Ein Projekt wie Elasticsearch, das seine Ursprünge in der Open-Source-Welt hat, wird nicht zu dem, was es heute ist, indem es sich versteckt, bis der Code perfekt ist. Elasticsearch, das auf der Open-Source-Suchmaschinenbibliothek Apache Lucene aufsetzt, hat es Entwicklern leicht gemacht, ihre Anwendungen schnell und einfach mit Suchfunktionen auszustatten und die Suchtechnologie in ganz neue Richtungen zu lenken.

Seit dem allerersten Tag können unsere Community und unsere Kunden

  • unseren offenen Code einsehen,
  • mit Pull-Requests zu unserem Code beitragen und
  • den Code für ihre eigenen Anwendungsfälle verändern und so dafür sorgen, dass er genau zu ihren Umgebungen passt.
illustration-free-and-open-open-model-608x450.png
illustration-free-and-open-open-model-608x450.png

… bis zur Entwicklung eines „Kostenlos und offen“- Modells

Die Offenheit unseres Codes garantiert nicht nur, dass sich Elasticsearch und der Elastic Stack entsprechend den Anforderungen unserer Community und unserer Kunden bestmöglich weiterentwickeln, sondern sie gewährleistet auch, dass unsere Community und unsere Kunden ihre eigenen Lösungen entwickeln, weiterentwickeln und optimieren können.

Und wir mussten es gar nicht unserer Vorstellungskraft überlassen, was geschieht, wenn Tausende Menschen auf einer gemeinsamen Codebasis innovative Ideen hervorbringen – wir haben es selbst erlebt. Nutzer mit unterschiedlichsten Anwendungsfällen haben unseren Code ihren Anforderungen entsprechend weiterentwickelt und so sind ganz neue Features und Funktionen entstanden. Nicht zu verachten ist auch die Tatsache, dass die (weiter wachsende) Vielzahl derjenigen, die sich den Code genau ansehen, dafür sorgt, dass er immer sicherer wird. Hinzu gesellen sich rigorose Tests auf den verschiedensten Architekturen und in den verschiedensten Umgebungen, die der Zuverlässigkeit und Resilienz zugutekommen.

… und zur Bereitstellung einer wertvollen Lösung für jeden

Ob Sie nun ein Entwickler sind, der seine erste suchegestützte Lösung entwickelt, oder in einem Unternehmen dafür verantwortlich sind, Daten in verwertbare Erkenntnisse zu verwandeln – das „Kostenlos und offen“-Modell von Elastic bietet unschätzbaren Wert.

Entwickler probieren unsere Produkte aus und sorgen dafür, dass innerhalb kürzester Zeit aus einem kleinen Proof-of-Concept ein großes Deployment für missionskritische Systeme wird.

Entscheider und Führungskräfte bekommen mit, was ihre Entwickler tun, und wenden sich an Elastic, um sich beim Verbinden von Nutzern mit relevanten Inhalten helfen zu lassen, Lösungen für immer komplexere IT-Umgebungen zu finden und ihre digitalen Ökosysteme zu schützen.

Ganz gleich, wer Sie sind und woran Sie arbeiten: Elastic ist überzeugt, dass der „Kostenlos und offen“-Ansatz zu großartigen Ergebnissen führen kann, deren gemeinsamer Nenner der Wert ist, den sie schaffen.

Wir glauben an „kostenlos und offen“

Wir wissen sehr gut, dass der „Kostenlos und offen“-Weg gelegentlich recht steinig sein kann. Wir sind jedoch der festen Überzeugung, dass er so gut wie kein anderer geeignet ist, Software zu entwickeln und zugleich den dauerhaften Erfolg unserer Produkte, unseres Unternehmens und unserer Community sicherzustellen.

Wir machen unseren Code in öffentlichen Repositorys verfügbar. Wir leisten unseren Beitrag zu Open-Source-Projekten wie Apache Lucene. Wir pflegen den Kontakt mit unseren Nutzern und akzeptieren Pull-Requests. Und wir wollen Ihr Wachstum unterstützen und beschleunigen.

Und wir sind überzeugt, dass Community mehr ist als Code

Unsere Community gehört untrennbar zur Identität von Elastic. Wenn unsere Community in Foren miteinander diskutiert, Meetups organisiert und Feedback gibt, praktiziert sie damit eine Zusammenarbeit, die weit über den bloßen Austausch von Code hinausgeht.

  • Community-Events

    Nehmen Sie an einem Meetup oder einer Konferenz teil, um selbst zu erleben, wie es ist, wenn Nutzer aus aller Welt sich über Elastic-Technologie austauschen.

  • Wir sind für Sie da

    Wenn Sie Rat oder Hilfe brauchen oder Fragen zu Elastic haben, besuchen Sie unsere Discuss-Foren oder chatten Sie mit uns bei Slack.

Kostenlose und offene Lösungen – nur von Elastic

  • Enterprise Search

    Kostenloses Durchsuchen aller Daten an allen Orten mit Elastic Enterprise Search

  • Observability

    Grenzenlose Observability – kostenlos

  • Security

    Die kostenlosen und offenen Funktionen von Elastic Security helfen, Bedrohungen zu erkennen

Starten Sie einen Cluster, laden Sie die neueste Version herunter oder sehen Sie sich unsere kostenlosen Schulungsmaterialien an

  • Elastic Cloud

    Probieren Sie den Elasticsearch Service 14 Tage lang kostenlos aus. Keine Kreditkarte erforderlich.

  • Herunterladen und loslegen

    Alles, was Sie brauchen, um gleich loszulegen.

  • Kostenlose Elastic-Schulungen

    Begeben Sie sich auf die Elastic-Reise und werden Sie in kürzester Zeit zum Experten – kostenlos.