Verhaltenskodex der Community

Unser Verhaltenskodex der Community soll sicherstellen, dass alle Teilnehmer der Elastic Community das bestmögliche Erlebnis haben. Wir sind alle hier, um uns gegenseitig zu helfen, um unsere Skills zu erweitern und um viel Spaß zu haben!

Der Verhaltenskodex der Community von Elastic regelt unser Verhalten als Mitglieder der Elastic Community – in jedem Forum, jeder Mailingliste, jedem Wiki, auf jeder Website, in jedem Codespeicher, jedem IRC-Kanal, jedem privaten Schriftverkehr und allen öffentlichen Meetings.

Als weltweite Community ist Vielfalt eine unserer großen Stärken, sie kann aber auch zu Kommunikationsproblemen und Unzufriedenheit führen. Daher bitten wir die Menschen, sich an einige Grundregeln zu halten, um sicherzustellen, dass die Community von Elastic weiterhin ein fantastischer Ort ist, an dem Menschen miteinander kommunizieren, zusammenarbeiten und sich einbringen können.

Es gibt nicht viele Verbote. Stattdessen sollten Sie den Verhaltenskodex als einen Leitfaden ansehen, der das harmonische Miteinander vereinfachen soll. Wir erwarten, dass Sie ihn befolgen, nicht nur buchstäblich, sondern auch dem Sinn nach.

  • Seien Sie rücksichtsvoll. Ihre Arbeit wird von anderen Menschen verwendet und Sie wiederum sind abhängig von der Arbeit anderer. Jede Ihrer Entscheidungen wirkt sich auf Benutzer und Kollegen aus und Sie sollten diese Auswirkungen bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen.
  • Seien Sie geduldig. Dies gilt im Wesentlichen für Foren, Mailinglisten und Codebeiträge (d. h. asynchrone Kommunikationsformen). Communities basieren oft auf freiwilliger Arbeit, sowohl von den Teilnehmern als auch den Organisatoren. Es kann sein, dass nicht sofort eine Reaktion auf Ihre Frage, Ihren Codebeitrag oder Ihren Vorschlag erfolgt. Seien Sie geduldig und beachten Sie die Normen der Community. Ein Erinnerungs-Ping ist gut, viele, schnell aufeinander folgende Erinnerungs-Pings zeugen nicht von viel Geduld. Auch das Posten derselben Frage in mehreren Threads wird nicht gern gesehen und sollte vermieden werden.
  • Seien Sie respektvoll. Es sind nicht immer alle einer Meinung, aber Meinungsverschiedenheiten sind keine Entschuldigung für schlechtes Benehmen. Wir sind alle gelegentlich frustriert, aber wir können nicht zulassen, dass wir aus diesem Frust heraus jemanden persönlich angreifen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Community, in der sich die Menschen nicht wohl oder gar bedroht fühlen, nicht produktiv ist. Wir erwarten, dass sich die Mitglieder der Elastic Community bei der Kommunikation mit anderen Community-Mitgliedern sowie mit den Menschen außerhalb der Elastic Community respektvoll verhalten.
  • Seien Sie nett. Jeder in der Elastic Community sollte sich willkommen fühlen, ungeachtet seines persönlichen Hintergrundes. Seien Sie den anderen Community-Mitgliedern gegenüber höflich, respektvoll und zuvorkommend. Nicht toleriert werden beleidigende Kommentare in Bezug auf Geschlecht, Geschlechtsidentität oder geschlechtliche Äußerung, sexuelle Ausrichtung, Behinderung, physisches Aussehen, Körpermaße, Rasse, Religion, sexuelle Bilder an öffentlichen Orten, weder reale noch versteckte Gewalt, Einschüchterung, Unterdrückung, Stalken, Verfolgen, belästigende Fotografien oder Aufnahmen, andauernde Unterbrechung von Gesprächen oder anderen Ereignissen, unangemessener physischer Kontakt und unerwünschte sexuelle Aufmerksamkeit.
  • Kommunizieren Sie effektiv. Wir sprechen nicht alle dieselbe Sprache und sind auch nicht alle auf demselben sprachlichen Niveau. Durch eine klare Kommunikation können Missverständnisse vermieden werden. Wir sollten auch bedenken, dass wir Wörter und Begriffe je nach persönlichem Hintergrund gegebenenfalls unterschiedlich interpretieren. Kontext ist wichtig. Es ist besser nachzufragen, als von Annahmen auszugehen. Missverständnisse, sowohl sozialer als auch technischer Natur, sind normal, wir erwarten jedoch, dass die Teilnehmer am Projekt ihre Missverständnisse auf konstruktive Weise lösen. Vermeiden Sie daher bitte Flamewars, Trolling, persönliche Angriffe und Dauerstreitigkeiten. Ressourcen für die effektivste Interaktion mit den verschiedenen Elastic-Foren für Projektbeteiligung und Kommunikation – einschließlich Foren, IRC uvm. – finden Sie hier.
  • Bitten Sie um Hilfe, wenn Sie sich nicht sicher sind. Es wird von niemandem in dieser Community erwartet, dass er perfekt ist. Frühzeitig Fragen zu stellen kann helfen, spätere Probleme zu vermeiden. Daher sind Fragen ausdrücklich erwünscht, es kann nur sein, dass sie an das korrekte Forum weitergeleitet werden. Jene, denen Fragen gestellt werden, sollten ansprechbar und hilfsbereit sein.

Neben diesem Verhaltenskodex unterliegen alle Veranstaltungen von Elastic der folgenden Richtlinie. Alle Teilnehmer, Redner, Sponsoren und Freiwilligen, einschließlich des Teams, welches die Veranstaltung plant, müssen die folgende Richtlinie einhalten. Es wird erwartet, dass die Organisatoren während der Veranstaltung auf die Einhaltung dieser Richtlinie achten. Wir erwarten die Kooperation aller Teilnehmer, um für alle eine sichere Umgebung zu gewährleisten.

Richtlinie

Unter Belästigung fallen beleidigende verbale Kommentare in Bezug auf Geschlecht, sexuelle Ausrichtung, Behinderung, physisches Aussehen, Körpermaße, Rasse, Religion, sexuelle Bilder an öffentlichen Orten, absichtliche Einschüchterung, Stalken, Verfolgen, belästigende Fotografien oder Aufnahmen, andauernde Unterbrechung von Gesprächen oder anderen Vorgängen, unangemessener physischer Kontakt und unerwünschte sexuelle Aufmerksamkeit.

Von Teilnehmern, die aufgefordert werden, jegliches belästigende Verhalten zu unterlassen, wird erwartet, dass sie dieser Aufforderung unverzüglich nachkommen. Auch Sponsoren unterliegen der Anti-Belästigungs-Politik. Die Sponsoren sollten insbesondere keine sexualisierten Bilder, Aktivitäten oder anderen Materialien verwenden. Die Meetup-Organisatoren und andere freiwillige Organisatoren sollten keine sexualisierte Kleidungsstücke/Uniformen/Kostüme tragen oder eine anderweitig sexualisierende Umgebung schaffen.

Wenn sich ein Teilnehmer in belästigender Weise verhält, können die Meetup-Organisatoren jede ihnen geeignet erscheinende Maßnahme ergreifen, wie beispielsweise eine Verwarnung des Belästigers oder den Ausschluss von der Veranstaltung.

Wenn Sie belästigt werden, bemerken, dass jemand anderes belästigt wird oder andere Bedenken haben, befolgen Sie bitte die Anweisungen im Abschnitt „Wenn Sie Hilfe benötigen“ direkt im Anschluss an diese Richtlinie.

Die Organisatoren stehen gern allen Teilnehmern zur Seite, die sich an die Security oder die lokalen Strafvollzugsbehörden wenden möchten. Sie begleiten sie an einen anderen Ort oder helfen den Belästigten, sich für die Dauer des Meetups sicher zu fühlen. Wir wissen Ihre Teilnahme zu schätzen.

Wir erwarten, dass sich die Teilnehmer auf all unseren Veranstaltungen und veranstaltungsbezogenen sozialen Events an diese Regeln halten.

Wenn Sie Hilfe benötigen

Fälle von Missbrauch, Belästigung oder anderem inakzeptablen Verhalten können unter codeofconduct@elastic.co gemeldet werden. Sie können auch jeden Channel Operator in den ICR-Kanälen der Community kontaktieren oder sich an die lokalen Organisatoren einer Veranstaltung wenden. Als Unternehmen nehmen wir die Intaktheit unserer Community ernst. Wir möchten sicherstellen, dass jeder eine gute Erfahrung macht. Wenn ein Problem vorliegt, wenden Sie sich bitte unter codeofconduct@elastic.co an uns, damit wir helfen können, es zu klären.

Der Verhaltenskodex der Elastic Community ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0“ lizenziert. Unser Verhaltenskodex wurde von Verhaltenskodizes anderer Open Source-Projekte inspiriert und er enthält Inhalte, die aus diesen anderen Projekten übernommen wurden, wie beispielsweise: